RIGMOR von Glückstadt

Sicherheit an Bord

Die RIGMOR ist als Traditionsschiff für die Nord- und Ostseeküste mit Nebengewässern zugelassen. Sie unterliegt der Überwachung durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Traditionsschiffe und besitzt eine von der See-Berufsgenossenschaft ausgestellte Fahrerlaubnis.

Alle Mitfahrer sind im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang gegen Unfälle an Bord versichert. Für alle Mitfahrer sind die vorgeschriebenen und ordnungsgemäß gewarteten Rettungsmittel an Bord. Die Besatzung arbeitet ehrenamtlich aber professionell. Insbesondere verfügt sie mindestens über die vorgeschriebenen Patente und Berechtigungen.

Bei kühler Witterung oder Regenschauern bieten die Kajüte mit bis zu 12 Sitzplätzen und die Kombüse mit 4 Sitzplätzen komfortablen Schutz. Wir empfehlen gleichwohl, reichlich warme Kleidung und einen zuverlässigen Wetterschutz mitzubringen, z.B. den gelben "Ostfriesennerz". Für Fahrten unter Segeln werden stets bequeme Rettungswesten an unsere Gäste ausgegeben.

Förderverein RIGMOR von Glückstadt e.V., Geschäftsstelle: rigmor@rigmor.de